Wye Oak Live 2011

Termine

Do. 03.11.11 Donnerstag Do.
Di. 08.11.11 Dienstag Di.
Mi. 09.11.11 Mittwoch Mi.
Do. 17.11.11 Donnerstag Do.

Wizard Promotions

Medienpräsentatoren:

Rolling Stone

Das Dream-Pop-Duo aus Baltimore kommt im November zurück nach Deutschland!
Konzerte in Berlin, Münster, Heidelberg und Köln bestätigt! VVK Start am 5. Juli!

Die wunderbare Musik von WYE OAK lässt sich als eine Art 21st-Century Folk beschreiben, durchtränkt von dichten Shoegazer Gitarren, fast schon melodischen Rhythmen und kleinen elektronischen Farbtupfern. „Das amerikanische Duo Wye Oak, früher ein Liebespaar, spielt seine schwebenden Songs als musikalische Meditationen“schreibt der Rolling Stone und das Journal Frankfurt findet: „Anderssein lohnt sich – das Duo wird dafür gefeiert. Und das vollkommen zu Recht.“ Es gibt flüchtige Verweise auf musikalische Einflüsse – ein bisschen Cocteau Twins hier, Sonic Youth da, mal erinnert es an Crazy Horse oder Fleetwood Mac – aber mit dem im März über City Slang veröffentlichten Album „Civilian“ gelingt Jenn Wasner und Andy Stack das seltene Kunststück, ganz vertraut zu klingen und sich trotzdem nur schwer greifen und einordnen zu lassen. Im Februar beeindruckten WYE OAK im Vorprogramm der Cold War Kids und legten im Juni gleich eine eigene Clubtournee nach, die im November um vier weitere Shows erweitert wird. WYE OAK spielen in Berlin (03.11), Münster (08.11), Heidelberg (09.11) und Köln (17.11). Tickets gibt es ab Dienstag, den 5. Juli an den bekannten Vorverkaufsstellen, unter der bundesweiten Tickethotline 01805 – 570 000 (0,14 €/Minute, Mobilfunkpreise max. 0,42 €/Minute) oder im Internet unter www.eventim.de
Das erste was einem bei dem Duo aus Baltimore auffällt, ist die zerbrechliche, zurückhaltende Stimme von Wasner. So schaffen WYE OAK eine würdige, und große Musik, dessen Würde und Erhabenheit in viel Subtilität verborgen liegt. WYE OAK treten keine Türen ein um pathetisch vor sich hin zu gefühlern. Sie machen dies viel mehr mit großem Geschick und kleiner Geste. Dieser musikalischer Ansatz macht WYE OAK zu einer archetypischen Independent Band wie seinerzeit z.B. Doug March’s Built To Spill. WYE OAK liefern allerdings keine Blaupause ab für die kommenden Generationen. Bei ihnen geht es mehr um die Kreation des Moments. Glücksmomente, die sich vor allem live im Zusammenspiel von Jenn Wasner und Andy Stack dem Publikum eröffnen. „Es ist die kongeniale Kombination aus Stacks virtuosem Spiel – rechtshändig Schlagzeug, mit der Linken Bassmelodien auf dem Keyboard – und Wasners zurückhaltendem Gesang, die Wye Oak zu einem himmlischen Erlebnis werden lässt.“ (Rolling Stone).

...